Contao 4 mit Composer installieren

Contao 4 mit Composer installieren

In dieser Anleitung installieren wir Contao 4.4 LTS mit Composer auf einen Linux Server. Sie benötigen einen SSH-Login für Ihren Server sowie einen Terminal (Konsole) um die Befehle einzugeben. Außerdem muss Composer auf Ihrem Server verfügbar sein.

In diesem Beispiel benutzen wir einen Server mit TurnKey GNU/Linux 15.0 (Debian 9 Stretch) als Betriebssystem.

Schritt 1: Mit SSH auf dem Server anmelden

Als erstes öffnen Sie Ihren Terminal (Konsole) und melden sich mit Ihren SSH Zugangsdaten auf ihrem Server an.

Der Befehl dazu lautet:

ssh user@host

Schritt 2: Installation mit Composer

Um Contao zu installieren, sollten Sie wissen wie Ihr Basisordner auf Ihrem Server lautet und wo er zu finden ist. Am wahrscheinlichsten wird er htdocs, httpdocs, html, public_html oder www heißen.

Im diesem Beispiel lautet der Pfad zum Basisordner /var/www, in dem Composer einen neuen Ordner mit dem Namen contao erstellt und installiert.

Geben Sie folgenden Befehl ein, um die Installation zu starten:

composer create-project --no-dev contao/managed-edition:4.4 /var/www/contao

Schritt 3: MySQL Datenbank einrichten

Im nächsten Schritt benötigen Sie die Zugangsdaten (Benutzer und Passwort) zu Ihrer MySQL Datenbank auf dem Server. Um eine neue Datenbank via Terminal anlegen zu können, müssen Sie sich erst Ihrem Benutzer und Passwort anmelden.

Geben Sie dazu folgenden Befehl ein und ersetzen Sie USER mit Ihrem Benutzernamen:

mysql -u USER -p

Geben Sie Ihr Datenbank Passwort ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der ENTER Taste.

Mit dem nächsten Befehl legen Sie eine neue Datenbank an. In diesem Beispiel verwenden wir den Datenbanknamen db_contao_project.

CREATE DATABASE db_contao_project CHARACTER SET utf8mb4 COLLATE utf8mb4_unicode_ci;

Im nächsten Schritt erstellen Sie einen neuen Benutzer und Passwort für die angelegte Datenbank.

Geben Sie dazu folgenden Befehl ein und ersetzen Sie USER und PASSWORD:

GRANT ALL PRIVILEGES ON `db_contao_project`.* TO 'USER'@'localhost' IDENTIFIED BY 'PASSWORD';

Mit diesem Befehl aktualisieren Sie die Privilegien im Arbeitsspeicher der MySQL Datenbank.

FLUSH PRIVILEGES;

Mit QUIT; melden Sie sich ab.

QUIT;

Schritt 4: Contao-Installtool aufrufen

Rufen Sie das Contao-Installtool auf, in dem Sie Ihrer Domain /contao/install anhängen. Ersetzen Sie www.domain.de mit Ihrer Domain.

https://www.domain.de/contao/install

Als erstes müssen Sie die Contao Lizenzbestimmungen akzeptieren. Danach vergeben Sie ein sicheres Kennwort und klicken Passwort speichern.

Geben Sie jetzt Ihre Zugangsdaten für die Datenbankverbindung zum Server ein und klicken anschließend auf Einstellungen speichern.

Klicken Sie jetzt auf den Button Datenbank aktualisieren.

Schritt 5: Administratorkonto anlegen

Im letzten Schritt müssen Sie ein Administratorkonto für das Contao-Backend anlegen. Dazu füllen Sie alle Felder mit Ihren Daten aus und klicken auf Administratorkonto anlegen.

Die Contao Installation wurde erfolgreich abgeschlossen und Sie können sich mit Ihren Administrator Zugangsdaten im Contao-Backend anmelden.

Das Contao-Backend können Sie mit folgender URL im Browser aufrufen. Ersetzen Sie www.domain.de mit Ihrer Domain.

https://www.domain.de/contao/login

Gratulation

Sie haben erfolgreich Contao 4 mit Composer via Terminal installiert. 

Suchbegriffe

Anleitung, Contao, Composer, Terminal

Author

Zurück

Copyright 2019 mawa-solutions GmbH. Alle Rechte vorbehalten..
Es werden notwendige Cookies, Google Maps und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.