Was ist das RFID Verfahren Legic prime und Legic advant?

Was ist das RFID Verfahren Legic prime?

Der Begriff Legic prime steht für ein internationales Netzwerk aus Unternehmen und Experten für den Bereich kontaktlose Personenidentifikation. Diese entwickeln und vertreiben Hardware, Software und Services für Anwendungen wie Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und bargeldloses Bezahlen. Auf Basis dieser Technologie-Plattform realisieren über 250 Partner-Unternehmen verlässliche ID-Systeme. Seit 1992 ist das System auf dem Markt.

Was ist das RFID Verfahren Legic advant?

Der Begriff Legic advant als Chip steht für klassische Memory-Transponder-Chips für Smartcards (Badge), Schlüsselanhänger, Schlüssel etc. Durch die flexible Multi-Applikation können Sie bis zu 127 Anwendungen frei kombinieren. Advant Transponder-Chips sind mit verschiedenen Speichergrössen und für mehrere ISO-Standards erhältlich (ISO 14443, ISO 15693). Der Multi-RF Transponder CTC erlaubt Ihnen die flexible Migration von prime zu advant.

Prime ist das Vorgängermodell von Legic advant.

Die mawa-solutions GmbH unterstützt dieses Verfahren in ihren Lösungen.

Was bedeutet RFID?

Der Begriff RFID ist die Abkürzung für den englischen Begriff Radio Frequency Identification und bedeutet Funkerkennung. RFID ist eine verbreitete Technologie, um über magnetische Funkwellen werden Identifikationsdaten von einem Gerät (Terminal, Smartphone, Transponder) zu einem anderem Gerät berührungslos zu übertragen.

Suchbegriffe

Definition, LEGIC, Personenidentifikation, Smartcards, Transponder, RFID LEGIC Prime, RFID LEGIC Advant

Author

Zurück

Copyright 2020 mawa-solutions GmbH. Alle Rechte vorbehalten..
Es werden notwendige Cookies, Google Maps und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.